We use cookies to understand how you use our site and to improve your experience. This includes personalizing content and advertising. By continuing to use our site, you accept our use of Cookies, Privacy Policy Term of use.
Video Player is loading.
Current Time 0:00
Duration -:-
Loaded: 0%
Stream Type LIVE
Remaining Time 0:00
 
1x
245 views • November 23, 2021

Protestaktion der Bauern vor Edeka-Zentrallager in Wiefelstede - Jan-Bernd Stolle im Interview mit Rebecca Sommer

Epoch Radar
Epoch Radar
„Wir verlieren jeden Tag bares Geld auf den Höfen“ und "am Ende des Tages ist der Verbraucher genauso arm dran wie wir Bauern", sagt Landwirt Jan-Bernd Stolle im Interview mit Rebecca Sommer. Trotz der mehrfachen Proteste habe sich die Lage für die Landwirtschaft "insbesondere für die Viehhaltung seit den letzten Demos noch massiv verschlechtert". Seit Donnerstag, den 18.11.2021 stehen die Bauern mit ihren Treckern wieder vor dem Edeka-Zentrallager in Wiefelstede, wo vor 2 Jahren schon der erste Protest stattgefunden hat. "Wir kriegen für unsere hochwertigen Produkte nicht einmal den Kostenbeitrag, also, was das uns in der Herstellung kostet", bemängelt Stolle, der auch bei den Agrardialogen mit dem Lebensmitteleinzelhandel beteiligt war, aus dem sich der Handel jedoch zurückgezogen hat. Vor dem Edeka-Zentrallager wollen die Landwirte bis Weihnachten bleiben, wenn nötig. Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wir-verlieren-jeden-tag-bares-geld-bauernprotest-vor-edeka-zentrallager-in-wiefelstede-a3649633.html
Show All
Comment 0