We use cookies to understand how you use our site and to improve your experience. This includes personalizing content and advertising. By continuing to use our site, you accept our use of Cookies, Privacy Policy Term of use.
Video Player is loading.
Current Time 0:00
Duration -:-
Loaded: 0%
Stream Type LIVE
Remaining Time -:-
 
1x
41 views • March 5, 2021

China-Sender umgeht britisches Verbot über Frankreich | Pekings Propaganda verpackt als FAZ-Anzeige

Leas Einblick
Leas Einblick
Vor einem Monat hat Großbritannien Chinas englischsprachigen Staatssender CGTN verbannt. Die britische Medienaufsicht „Ofcom“ begründete den Lizenzentzug damit, dass der Urheber der redaktionellen Inhalte von CGTN nicht der angemeldete Lizenzinhaber ist. Vielmehr werde dieser über Umwege von der Kommunistischen Partei Chinas kontrolliert. Und nach britischem Recht ist das nicht zulässig. Doch CGTN hat jetzt einen Weg gefunden das Verbot zu umgehen – und zwar über Frankreich. Die heutigen Themen: 00:00 China Global Television Network (CGTN) erhält neue Sendelizenz in Frankreich 00:40 Europaweiter Sendebetrieb für KP Propaganda durch EU-Regelwerke 02:47 Warum UK die Sendelizenz entzogen hatte und Pekings Reaktion 04:11 Wird CGTN europäische Werte achten? #CGTNFrankreich #ChinasStaatssender #VodafoneDeutschland Die Quellen: https://www.coe.int/de/web/conventions/full-list/-/conventions/rms/090000168007b0f0 http://bit.ly/3sMYBP9 https://www.presseportal.de/nr/141869 https://bit.ly/3kLvEQT _____________ Unterstützen Sie meine Arbeit: https://www.paypal.me/LeasEinblick Vielen Dank! 💎Jetzt abonnieren: https://bit.ly/Leas_Einblick_Abonnieren 💎 Folgt mir auf Telegram: https://t.me/Leas_Einblick 💎 Folgt mir auf Twitter: https://twitter.com/leaseinblick 💎 Folgt mir auf Odysee: https://odysee.com/@LeasEinblick 💎 Folgt mir auf Rumble: https://rumble.com/c/LeasEinblick
Show All
Comment 0