We use cookies to understand how you use our site and to improve your experience. This includes personalizing content and advertising. By continuing to use our site, you accept our use of Cookies, Privacy Policy Term of use.
Video Player is loading.
Current Time 0:00
Duration -:-
Loaded: 0%
Stream Type LIVE
Remaining Time -:-
 
1x
71 views • March 3, 2021

Sippenhaft – Chinas Methode um kritische Stimmen zum Schweigen zu bringen

Leas Einblick
Leas Einblick
Eine mir oft gestellte Frage ist: was passiert mit Chinesen im Ausland, wenn sie im Internet Meinungen äußern, die nicht im Einklang mit den Narrativen der chinesischen Propaganda stehen? Eine Antwort darauf gibt uns das Fallbeispiel eines 19-jährigen Chinesen. Sein Schicksal offenbart uns einen detaillierten Einblick in eine Methode, die Chinas Polizei häufig verwendet, um kritische Stimmen zum Schweigen zu bringen – die Sippenhaft. Die heutigen Themen: 00:00 Was passiert mit Chinesen im Ausland, die Kritik üben? 00:36 Ein 19-jähriger lässt sich nicht den Mund verbieten 2:10 Auslöser: Staatsmedien über Grenzkonflikt China-Indien 4:42 Social-Media Posts führen zu Sippenhaft 7:21 Auch andere Blogger betroffen #Wangjingyu #ChinaIndien #MenschenrechtChina Die Quellen: https://bit.ly/305JioA http://bit.ly/2OjvRyI https://www.bbc.com/news/world-asia-india-53089037 http://bbc.in/3bRJ9dR http://bit.ly/3q2MQlS http://bit.ly/3uLYOnt https://bit.ly/3uLYOnt https://bit.ly/2PqbJLM https://bit.ly/2PuE3g9 _____________ Unterstützen Sie meine Arbeit: https://www.paypal.me/LeasEinblick Vielen Dank! 💎Jetzt abonnieren: https://bit.ly/Leas_Einblick_Abonnieren 💎 Folgt mir auf Telegram: https://t.me/Leas_Einblick 💎 Folgt mir auf Twitter: https://twitter.com/leaseinblick 💎 Folgt mir auf Odysee: https://odysee.com/@LeasEinblick 💎 Folgt mir auf Rumble: https://rumble.com/c/LeasEinblick
Show All
Comment 0